Apr16.2011

IPhone… Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (1013).

Ich habe heute von einem Kollegen sein IPhone 3GS bekommen. Fehler war das es aus irgendeinem grund nicht mehr zu Starten ging.

1. Versucht…
Also erstmal an ITunes angeschlossen und was kam da, ich solle das Gerät doch bitte wieder Herstellen. Alles Klar gesagt, getan und dann… „Das iPhone „iPhone“ konnte nicht wiederhergestellt werden. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (1013).“ ….

Okay.. Dachte ich mir..

2. Versucht…
Mal schauen was Apple so zu dem Fehler 1013 sagt. Zitat: „Dieser Fehler kann aufgrund einer gesperrten, umgeleiteten oder unterbrochenen Verbindung zu gs.apple.com auftreten. Passen Sie die Datei „hosts“ oder Sicherheitssoftware an, um dafür zu sorgen, dass Verbindungen zu gs.apple.com nicht gesperrt werden.“ Also unter „Windows/System32/drivers/etc” in der hosts nach gesehen – kein eintrag mit gs.apple.com zufinden. Daran lag es schon mal nicht.

3. Versucht…
Hmm.. Mal überlegen Okay… Mal im DFU-Modus testen.. DFU bedeutet „Device Firmware Update“. Falls eine Wiederherstellung mit der Recovery Funktion nicht klappt, wird der DFU Modus als letzte Möglichkeit angesehen. (sehe ich anderes…) Beim Umschalten in diesen Modus wird vor dem Widerherstellungsversuch das Betriebssystem NICHT geladen. Um nun also dein iPhone in diesen Modus umzuschalten und eine Wiederherstellung der Firmware durchzuführen müssen Sie folgende Schritte durchführen: Das iPhone muss per USB Kabel mit dem Rechner verbunden sein und iTunes gestartet sein. Nun muss man ca. 7 Sekunden die Power- und die Hometaste gleichzeitig gedrückt halten. Das Display des iPhones wird dann schwarz. Dann kann man die Powertaste loslassen, muss aber die Hometaste weiterhin gedrückt halten – bis iTunes das iPhone wieder erkennt. Nun ist man im DFU-Modus. So nun noch mal Wiederherstellen…

…. …. 10 Min. Später … Zock! … „Das iPhone „iPhone“ konnte ..“wieder“.. nicht wiederhergestellt werden. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (1013).“ … Das war es auch nicht! 😀

4. Versucht…
Mal nochmal überlegen… Vielleicht mal iTunes neu Installieren… Weil es ja Spaß macht..

Wird auch immer Größer das Teil.. Ich habe Version 10.2.1.1 Installiert zur Info.. So und nun erneut Wiederherstellen.. Mal sehen.. Vorher noch mal Windows Firewall ausgemacht, vielleicht

…. …. 10 Min. Später … Zock! … „Das iPhone „iPhone“ konnte ..“wieder“.. nicht wiederhergestellt werden. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten (1013).“ … Das war es auch nicht! :)

5. Versucht…
So erstmal ausgeschlafen und gefrühstückt..

6. Versucht…
Jetzt wirs Hardcore.. Ich werde dann mal Versuche in den Trickkiste zu greifen.. Mal versuchen eine Andere Firmware wieder her zustellen.. iOS 4.3 war ja Recht stabil.. Download… So nun noch mal Wiederherstellen…

Dann werden wir mal fixrecovery43.exe anwerfen.. Dieses kleine Tool soll die Recovery Mode Bootschleife nach einer Wiederherstellung auf iOS 4.3 bzw. 4.2.1 richten. Ein solche bekommt man z.b. beim iPhone 4, wenn man versucht eine Firmware mit Baseband-Protection aufzuspielen. Da beim iPhone 4 ein zweiter Satz Signierungs-Files für das Baseband benötigt, werden, diese aber durch die Baseband-Protection nicht erhalten werden, bleibt das iPhone in einer kontinuierlichen Bootschleife. Diese kann man nun auch unter 4.3 umgehen. Die Anwendung basiert auf Greenpois0n und ist der Anwendung relativ einfach. Hat man nach der Wiederherstellung Fehler 1004 bzw. 1015 erhalten, kann man sein Gerät in den DFU-Mode bringen. Dann führt man die entsprechende Version von FixRecovery aus, es gibt für iOS 4.3 bzw. 4.2.1 eine eigene, und kickt sein Device aus der Bootschleife. Danach kann man sein iDevice mit der eigene SIM aktivieren. Ein Hacktivierung führt FixRecovery nicht durch.


Tataaaaa….. Da issses wieder..


Einen Kommentar schreiben

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image

What is 14 + 4 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)