Jan14.2009

Dennis – Ruhe in Frieden..


Es geschah am Silvesterabend um kurz nach 18 Uhr, in einer Sackgasse in Schönfließ, einem Nest in Brandenburg. Drei Berliner Zivilbeamte des Abschnitts 25 stellten den mit zwei Haftbefehlen gesuchten Straftäter Dennis J. in einem gestohlenen Jaguar. Nach offiziellen Angaben hatten sie einen Tipp bekommen. Doch anstatt sich festnehmen zu lassen, drückte der 26-Jährige aufs Gas, verletzte einen Fahnder am Bein und rammte den Dienstwagen.

Daraufhin zog der Kommissar Reinhard R., 34, seine Dienstwaffe vom Typ Sig Sauer P 6 und gab sechs Schüsse auf J. ab. Der unbewaffnete Mann wurde nach Erkenntnissen der „Berliner Zeitung“ oberhalb des Herzens getroffen und erlag schließlich einem Lungensteckschuss. Laut Polizei flüchtete J. jedoch zunächst noch einige hundert Meter weit und krachte schließlich in ein parkendes Auto. Und Starb! …mehr…
Es ist Lange her wo wir uns das Letzte mal sah’n, aber Vergessen ist unsere Freundschaft nicht. Freundschaften vergehen und neue kommen aber vergessen tut man sie nicht. Genauso wie ich Dich niemals vergessen werde.

Ruhe in Frieden. Bine & Annette, ich denk an euch. Mein Beileid.


Einen Kommentar schreiben

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image

What is 5 + 8 ?
Please leave these two fields as-is:
IMPORTANT! To be able to proceed, you need to solve the following simple math (so we know that you are a human) :-)